Content und Commerce Digest 11 – 2013

Content und Commerce DigestDer Content und Commerce Digest für November 2013 hat wieder eine ganze Reihe an Schätzen parat:

  • Bei Content Strategy denken viele automatisch an die Großen: Coca Cola oder Adidas. Dass allerdings guter Content auch und gerade für KMUs wichtig und spannend ist, hat dankenswerterweise Stefan Rosenträger zusammengetragen. Hier gibt es schöne Beispiele von Content Marketing aus dem KMU-Umfeld wie beispielsweise den wunderbaren Maler Deck: Klein Content macht auch erfolgreich.
  • Der E-Commerce Guide der Internet World Business hat ein paar echt interessante Artikel parat, zum Beispiel zum Thema „Behavioral Pricing„.
  • Wie Google+ das Suchmaschinen-Ranking beeinflusst lässt sich bei Search Engine Watch nachlesen.
  • Storytelling (und kein Ende) für Blogger: Ein sehr schöner Vortrag von Christian Riedel:
  • „Content Marketing wird nie funktionieren!“: Schön provokanter Artikel von Mark Higginson auf Travelblather Sehr gut, wenn man sich auch mal kritisch mit dem Thema beschäftigt!
  • Mobile Commerce mit rasantem Wachstum. Info-Grafik auf t3n. Danach wächst mobile Commerce doppelt so schnell wie der reguläre E-Commerce.
  • Sehr interesanter Artikel zu Google+
  • Auf etailment.de gibt es eine Liste von Büchern, die „Sie zu einem besseren Onliner machen“. Mal schauen…
  • Wie wichtig Content Strategy ist, weiß auch IBM. „Ohne Content Strategie funktioniert’s nicht mehr„. Interview von Doris Eichmeier auf PR-Blogger mit Raphaela Fellin, Digital Leader bei IBM.
  • Ich frage mich gelegentlich, ob sich die Juristen mal Gedanken gemacht haben darüber, warum der liebe Gott dem Moses auf dem Berg Sinai 10 Gebote in die Hand drückte und nicht 10 Millionen. In dem Dickicht verliert man ja schnell den Überblick (selbst als Jurist, wie ich vermute). Auf eRecht 24 gibt es einen Überblick über die Neuerungen beim Widerrufsrecht ab 2014.
  • Was von SEO noch übrig ist. Sehr lesenswerter Artikel von Franz Keim.

Bildnachweis:
flickr.com, Tim Bartel, Creative Commons: BY-SA

 

One Response to Content und Commerce Digest 11 – 2013
  1. Tragt Barfußschuhe Antworten

    Ist ja klar, dass der Mobile Commerce doppelt so schnell wächst. Je kleiner die Prozentzahl um so größer das Wachstumspotential. Bei E-Autos kann man auch die Absätze enorm steigern. Bei Autos mit herkömmlichen Motoren jedes Jahr nur im einstelligen % Bereich. 😉

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Please enter your name, email and a comment.